Pech hatten zwei mutmaßliche Drogenhändler in Schlieren, Bezirk Dietikon, die ausgerechnet einem Polizisten Drogen verkauften. Wie die Kantonspolizei berichtet, wurden in einem Lokal einem Beamten von zwei Männern im Alter von 22 und 23 Jahren Drogen verkauft. Die Verhaftung der beiden in flagranti erwischten Männer folgte auf dem Fuße. Bei den anschließend durchgeführten Hausdurchsuchungen an den Wohnorten im Kanton Zürich und Kanton Aargau wurden 80 Gramm Kokain, Verpackungsmaterial sowie mehre Mobiltelefone sichergestellt.