Die Auswertung der neuesten repräsentativen Zufriedenheitsbefragung durch das Kriminologische Institut der Universität Zürich stellt der Kantonspolizei ein gutes Zeugnis aus. Befragt wurden Personen, die, so die Polizei, im Jahr 2017 Opfer eines Gewaltdeliktes waren. Demnach waren 92 Prozent der Befragten, mit der Arbeit der Beamten gesamthaft zufrieden. Das entspricht im Vergleich zu den vergangenen sechs Jahren einer Steigerung um fünf Prozent. Auch der Telefonkontakt sowie die Betreuung der Opfer wurden als qualitativ hoch eingeschätzt. (eba)