Erneut kam es beim Derby zweier Fußballmannschaften in Zürich zu Ausschreitungen rivalisierender Fans. Laut Polizeiangaben gab es schon vor dem Cup-Halbfinale zwischen dem FC Zürich und dem Club Grashoppers beim Bahnhof Hardbrücke Auseinandersetzungen zwischen Fans. Die Polizei verhinderte durch ein Großaufgebot schlimmere Ausschreitungen, musste jedoch Gummischrot einsetzen, um die Situation unter Kontrolle zu bekommen. Bei den anschließenden Märschen zum Stadion sorgten die Fußballanhänger erneut für Ärger.