Eine Schlägerei vor einem Lokal in der Züricher Langstraße hat am Sonntagmorgen die Polizei auf den Plan gerufen. Die Beamten fanden bei ihrem Eintreffen einen verletzten Mann vor. Laut Polizeiangaben musste der 30-Jährige mit schweren Kopfverletzungen abtransportiert werden. Demnach ergaben die Ermittlungen, dass zuvor eine Auseinandersetzung mit mehreren Unbekannten stattfand, bei der Eisenstangen und Flaschen zum Einsatz kamen. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wurden vier Tatverdächtige im Alter von 24 bis 29 Jahren verhaftet.