Ein 54-jähriger Autolenker fuhr kurz nach 18.45 Uhr auf der Zürcherstrasse in Richtung Stadtzentrum. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau übersah er auf Höhe der Migrol-Tankstelle zwei Fussgänger, die die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollten. Bei der Kollision wurde der 40-jährige Mann und die 42-jährige Frau mittelschwer verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Zur Spurensicherung und Klärung des Unfallhergangs wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Zeugenaufruf:

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.