Drei Passanten wurden am frühen Dienstagabend mitten in Kreuzlingen von unbekannten Tätern beraubt. Nach Angaben der Kantonspolizei Thurgau wurden die drei Männer zwischen 17 und 18 Uhr auf einem Vorplatz eines Gebäudes an der Kirchstraße von vier unbekannten Tätern mit einem Baseballschläger bedroht. Sie forderten Bargeld und flüchteten mit einer Tasche und Bargeld. Die Kantonspolizei Thurgau leitete sofort eine Fahndung ein, diese verlief bisher ergebnislos. Die Opfer im Alter von 18, 21 und 26 Jahren blieben bei dem Raub unverletzt.

Die vier männlichen Täter sollen laut Polizei zwischen 18 und 20 Jahre alt sein, waren dunkel gekleidet und sprachen schweizerdeutsch mit Akzent.