Kreuzlingen Deutscher Radfahrer stirbt nach Kollision mit Lastwagen in Kreuzlingen

Bei der Kollision mit einem Lastwagen ist am Mittwochmorgen in Kreuzlingen ein Fahrradfahrer tödlich verletzt worden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der 43-jährige Fahrradfahrer fuhr laut Kantonspolizei gegen 10 Uhr auf der Unterseestraße in Richtung Tägerwilen. Nach bisherigen Erkenntnissen bog er auf Höhe der Bächlistraße nach links ab, dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lastwagen.

Der Deutsche aus der Region Kreuzlingen wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass er trotz Rettungsmaßnahmen durch die Einsatzkräfte noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Unfallort und ermittelt den genauen Hergang des Unfalls. Während der Unfallaufnahme wurde der betroffene Straßenabschnitt durch die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen gesperrt und der Verkehr lokal umgeleitet.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter 0041 (0)71 221 40 00 zu melden.
 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Polizeimeldungen im Kreis Konstanz: In unserem SÜDKURIER Themenpaket sind alle Polizeimeldungen aus dem Kreis Konstanz zusammengestellt.
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Kreuzlingen
Kanton Thurgau
Altnau
Kanton Thurgau
Frauenfeld
Kreuzlingen
Die besten Themen