Mit einem vielfältigen Branchen- und Ausstellermix präsentiert sich im Schaffhauser Breitequartier vom 24. bis 28. Oktober wieder die alljährliche Herbstmesse. In diesem Jahr vereinen sich erstmals 18 Firmen aus dem Schweizer Klettgau mit einem "Chläggiopoly" Gemeinschaftsstand. Die Klettgauer Stände sind in der Halle 3, ähnlich wie beim beliebten Monopolyspiel aufgestellt, und wer an mindestens zehn Ausstellungsständen seine Teilnahmekarte lochen lässt, hat die Chance, einen der Preise im Gesamtwert von mehreren Tausend Franken zu gewinnen. Zudem gibt es am Samstag, 27. Oktober, ab 18 Uhr eine Autogrammstunde mit Patrick Küng, dem ehemaligen Ski Abfahrtsweltmeister von 2015.

Der Hohentengener Dirigent Elmar Maier (links) tritt mit weiteren Musiker aus dem deutschen Grenzgebiet mit der Veteranenmusik Schaffhausen auf.
Der Hohentengener Dirigent Elmar Maier (links) tritt mit weiteren Musiker aus dem deutschen Grenzgebiet mit der Veteranenmusik Schaffhausen auf. | Bild: Thomas Güntert

200 Aussteller in fünf Hallen

Beir der Schaffhauser Messe verteilen sich in fünf Hallen mehr als 200 Aussteller, von denen rund 70 Prozent aus der Region kommen. Aus Deutschland sind nur zwei Firmen vertreten. Zum einen die Firma Munich Spring, die sich auf Wellness- und Beauty Produkte spezialisiert hat, und zum anderen der Fitness-Anbieter Simplytrain aus Gottmadingen. Die Besucher werden auf einem eineinhalb Kilometer langen Messerundgang durch das 10 000 Quadratmeter große Messegelände geleitet. Neben dem Chläggiopoly gibt es mit der Schaffhauser Flaniermeile, dem Bereich Zeit zum Genießen, Diessenhofer Egge und der Schaffhauser Piazza weitere Gemeinschaftsstände.

Die Schweizer Gewerbetreibenden nehmen sich an der Schaffhauser Herbstmesse sehr viel Zeit für die Kundenberatung. Bild: Güntert
Die Schweizer Gewerbetreibenden nehmen sich an der Schaffhauser Herbstmesse sehr viel Zeit für die Kundenberatung. | Bild: Thomas Güntert

Roberto Blanco auf dem roten Sofa

Auf dem roten Sofa von Radio Munot nehmen wieder zahlreiche Persönlichkeiten Platz. Unter ihnen ist auch der Schlagersänger Roberto Blanco, der am Mittwoch, 24. Oktober, um 16.30 Uhr zu Gast auf der Breite ist. Weitere Prominente sind der Radrennfahrer Franco Marvulli, der Artist Rolf Knie oder der Komiker Peach Weber. Am Mittwoch, 24. Oktober, 13.30 Uhr, wird der erstmals ins Programm genommene Familientag die Messe eröffnen.

Bei der Schaffhauser Herbstmesse gibt es wieder zahlreiche Angebote, Aktionen und Attraktionen. Bild: Güntert
Bei der Schaffhauser Herbstmesse gibt es wieder zahlreiche Angebote, Aktionen und Attraktionen. | Bild: Thomas Güntert

Auch deutsche Musiker zu Gast

Neben dem Messebetrieb wird im Messerestaurant jeden Tag ein Unterhaltungsprogramm geboten. Am Donnerstagnachmittag gibt es beispielsweise den Seniorentanz mit der Veteranenmusik Schaffhausen, die von Elmar Maier aus Hohentengen musikalisch geleitet wird und bei der mehrere Musiker aus dem deutschen Grenzgebiet mitwirken. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gibt es auch wieder eine große Messetombola mit Preisen im Wert von rund 30 000 Franken. Der Hauptpreis der Tombola ist ein zweiwöchiger Sprachaufenthalt nach Wahl in Frankreich, Spanien oder England.

Frauenpower bei der Schaffhauser Herbstmesse: Die Messeleitung von links Michaela Müller-Hauser, Jlona Vlach und Uschi Kurz. Bild: Güntert
Frauenpower bei der Schaffhauser Herbstmesse: Die Messeleitung von links Michaela Müller-Hauser, Jlona Vlach und Uschi Kurz. | Bild: Thomas Güntert