Auch Polizisten sind nicht gegen Verkehrsunfälle gefeit. Ein Polizeiwagen geriet bei Thayngen auf der schneebedeckten und teils eisglatten Fahrbahn ins Rutschen und sauste einen steil abfallenden Abhang hinunter. Wie die Kantonspolizei mitteilt, kamen die zwei Beamten mit leichten Verletzungen davon. Demnach ereignete sich der Unfall der Autopatrouille am Mittwochmorgen, dabei geriet das Patrouillenfahrzeug in einer Linkskurve auf der Überlandstraße 738 ins Rutschen, so dass der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. (eba)