Bei einem Großbrand in einem Mehrfamilienhaus am Montagabend in Basel mussten mehrere Bewohner mit der Drehleiter gerettet werden. Beim Eintreffen der Basler Berufsfeuerwehr standen bereits eine Wohnung und das Treppenhaus in vollen Flammen. Laut Polizeiangaben hatten einige Bewohner das brennende Haus noch rechtzeitig verlassen können. Mehrere andere Hausbewohner mussten mit der Drehleiter von der Straße aus oder über den Hof gerettet werden. Von den 23 Hausbewohnern, darunter drei kleine Kinder, konnten alle gerettet werden.