Ein Unbekannter hat am Freitag ein Lebensmittelgeschäft in Basel überfallen und dabei Prügel von der Verkäuferin bezogen, sodass er ohne Beute die Flucht ergriff. Laut Angaben der Staatsanwaltschaft ereignete sich der Überfall in der Markircherstraße. Demnach betrat ein vermummter Mann mit einer Schusswaffe das Geschäft und forderte die Herausgabe des Bargelds. Daraufhin schlug die Verkäuferin auf den Täter ein. Der Mann flüchtete in Richtung Wasgenring. Es wird gefahndet nach einem 25- bis 30-jährigen, circa 1,75 Meter großen Mann.