Seit Montag sanieren das basel­städtische Tiefbauamt und die Industriellen Werke Basel (IWB) in der Rosentalstraße die unterirdischen Leitungen und die Straße. Die Basler Verkehrsbetriebe (BVB) ersetzt zudem die Tramgleise in der Straße und am Badischen Bahnhof. So entstehe eine einladende Wohn- und Geschäftsstraße mit 20 neuen Bäumen und breiten Gehwegen als attraktive Fußgängerverbindung zwischen Bahnhof und Messeplatz, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung des Bau- und Verkehrsdepartementes sowie der BVB.

An den Tramhaltestellen in der Rosentalstraße und am Badischen Bahnhof können Fahrgäste künftig stufenlos in die Tram ein- und aussteigen. Die Bauarbeiten dauern bis Juni 2019. Im Rahmen der Arbeiten schaffe das Bau- und Verkehrsdepartement ein Eingangstor zur Stadt und eine einladende Verbindung zwischen Badischem Bahnhof und Messe. Auf beiden Seiten der Rosentalstraße entstehen mehr als sechs Meter breite, niedrige Gehwege – mehr als doppelt so breit wie heute.

Es werden 20 neue Bäume gepflanzt, die für ein angenehmes Stadtklima sorgen. Darunter werden vereinzelt Sitzbänke aufgestellt, die zum Verweilen einladen. Die Parkplätze befinden sich künftig auf dem Gehweg zwischen den Bäumen.

Die Überquerung der Rosentalstraße bei der Schwarzwaldallee wird sicherer: Ein Fußgängerstreifen mit Mittelinsel und Ampel sorgt dafür, dass die Fußgänger sicher über die Straße geleitet werden. Dank hohen Gehwegrändern an den Haltestellen beim Badischen Bahnhof und in der Rosentalstraße können künftig alle Fahrgäste stufenlos in die Tram und in den Bus einsteigen. Die Haltestelle Gewerbeschule liegt neu in beiden Fahrtrichtungen auf Höhe der Rosentalanlage.

Die Bauarbeiten für die Erneuerung der Rosentalstraße und der Tramhaltestelle Badischer Bahnhof beginnen mit Leitungsbau und ersten Gleis- sowie Straßenbauarbeiten. In der Mattenstraße wird zwischen Rosentalstraße und Riehenstraße eine Einbahnstraße eingerichtet; Fahrräder können in beide Richtungen fahren.

Vom 10. September bis 21. Oktober werden zum Teil rund um die Uhr die Tramgleise in der Rosentalstraße und die Wendeschlaufe beim Badischen Bahnhof erneuert sowie sämtliche Haltestellen umgebaut. Zudem wird unter der Schwarzwaldallee die Decke des darunterliegenden Tunnels abgedichtet. Zeitgleich erneuert die BVB in der Riehenstraße zwischen Badischer Bahnhof und Eglisee die Gleise sowie die Fahrleitungen. Zwischen Messeplatz und Eglisee verkehren dann Ersatzbusse auf den Tramlinien 2 und 6. Zwischen Eglisee und Riehen Grenze verkehren die Trams wie gewohnt.

Die Buslinien 30, 36 und 55 fahren wie gewohnt. Die Bushaltestellen liegen vorübergehend vor dem Badischen Bahnhof. Die Tramlinie 21 wird in dieser Bauphase ersatzlos gestrichen. In der Schwarzwaldallee hat der Autoverkehr in dieser Phase pro Richtung nur eine Fahrspur zur Verfügung. In der Rosentalstraße wechselt die Verkehrsführung mehrmals. Radfahrern wird eine Umfahrung der Baustelle via Riehen- oder Maulbeerstraße empfohlen.

Von Ende Oktober 2018 bis Juni 2019 folgen letzte Leitungsbauarbeiten, die restliche Erneuerung des Straßenbelags und die Baumbepflanzungen.