Aufgrund eines sexuellen Übergriffs auf eine Frau beim Bahnhof in Muttenz, Basel-Landschaft, am vergangenen Wochenende sucht die Kantonspolizei dringend Zeugen des Vorfalls. Die 35-jährige Frau war spät nachts unterwegs und wurde mehrfach von einem unbekannten Mann angesprochen und verfolgt. Schließlich zerrte er sie in ein Gebüsch. Nur durch heftige Gegenwehr konnte das Überfallopfer flüchten. Gefahndet wird nun nach einem circa 40-jährigen, 1,65 Meter großen Mann mit schlanker Statur. Er soll mit türkischem Akzent sprechen.