Der Mann verbüßt nach Behördenangaben eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes in Tateinheit mit Raub mit Todesfolge. Im November 1996 hat er nach Angaben der Staatsanwaltschaft Ravensburg und der Polizei Konstanz eine Boutique in Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen) überfallen, um an Bargeld zu gelangen. Dabei hat er eine Verkäuferin mit einem Messer getötet. 1997 sprach ihn das Landgericht Ravensburg schuldig.

Der Mann war den Behörden zufolge als Gefangener unauffällig, diszipliniert und im Strafvollzug ohne Beanstandungen geblieben. Zuletzt durfte er während seines Freigangs in einem Betrieb außerhalb der Justizvollzugsanstalt arbeiten. (dpa)