Fünf Schwerverletzte in Freiburg nach missachteter Vorfahrt

Am frühen Sonntagmorgen kam es in Freiburg zu einem schweren Unfall mit fünf Verletzten.

Fünf Schwerverletzte sind das Ergebnis einer missachteten Vorfahrt in Freiburg. Am frühen Sonntagmorgen wollte die 19-jährige Unfallverursacherin auf eine Schnellstraße einfahren, wobei sie nach Angaben der Polizei die Vorfahrt eines 69-Jährigen missachtete.

Die 19-Jährige, drei ihrer vier Mitfahrer sowie der 69-Jährige wurden schwer verletzt, ein weiterer Mitfahrer leicht. Die Schnellstraße musste zwei Stunden lang gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 18 000 Euro.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren