Freiburg im Breisgau Frau sperrt Mann erst ein dann aus – Feuerwehr rückt mit Drehleiter an

Eine 50-Jährige hat in Freiburg ihren Partner zuerst ein- und dann auf dem Balkon ausgesperrt – und damit einen Polizeieinsatz samt Drehleiter ausgelöst.

Der 49-Jährige hatte die Beamten gerufen, weil seine Lebensgefährtin betrunken und aggressiv war, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Um den Streit am Freitag nicht eskalieren zu lassen, wollte er gehen. Das ließ die 50-Jährige nicht zu: Als die Polizei kam, verschloss sie die Wohnungstür und verbarrikadierte sie mit Möbeln.

Als der 49-Jährige auf den Balkon flüchtete, sperrte sie ihn aus. Um ihn zu retten, kam die Feuerwehr mit einer Drehleiter. „Der Anrufer fühlte sich allerdings nicht in der Lage, über diese nach unten zu gehen“, hieß es. Nach Gesprächen der Polizei mit der Frau, öffnete sie die Tür – und ihr Partner konnte die Wohnung verlassen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Freiburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren