Schulwegüberwachung stand laut Polizeibericht auf dem Einsatzplan der Beamten des Polizeipostens Isny, die am Donnerstagmorgen auf eine Schwanenfamilie stießen, die die Straße vom Skaterplatz kommend in Richtung Kinopark überqueren wollte. Nahezu vorbildlich wurden die sechs Jungen von den Eltern über die Fußgängerfurt eskortiert.

Lediglich der Pause, welche die Tiere in der Mitte der Fahrbahn einlegen wollten, war es geschuldet, dass die Fußgängerampel bereits wieder auf Rot umgeschaltet hatte. Mit sanftem Nachdruck sorgten die Polizisten, die als vorderstes Fahrzeug die Fußgängerfurt absicherten, dafür, dass die Schwanenfamilie die Straße letztlich zügig überquerte.