Eine leicht verletzte Person und Sachschaden von mindestens 50.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 8 Uhr am Kreisverkehr Ottmannshofer Straße / Schlotterbachgasse. Eine 85-jährige Frau wollte in ihrem Pkw von der Straße " Am Repsweiher" kommend den Kreisverkehr durchfahren und beschleunigte plötzlich aus unbekannten Gründen ihr Automatikfahrzeug stark, wie die Polizei berichtet.

Sie schanzte ungebremst geradeaus über die Mittelinsel des Kreisverkehrs und durchbrach die angrenzende Hecke eines Grundstückes. Anschließend durchfuhr sie den Garten, durchbrach die Wand einer Doppelhaushälfte und kam im Wohnzimmer des Hauses zum Stehen.

Zum Glück war die Familie nicht zu Hause, als das Auto ins Wohnzimmer krachte.
Zum Glück war die Familie nicht zu Hause, als das Auto ins Wohnzimmer krachte. | Bild: Feuerwehr Leutkirch

Fünfköpfige Familie war zum Glück nicht zu Hause

Glücklicherweise waren die Bewohner, eine fünfköpfige Familie, zum Zeitpunkt des Unfalls nicht anwesend. Ebenso großes Glück hatten zwei Gemeindearbeiter, die zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Kreisverkehr Arbeiten verrichteten und an denen das Fahrzeug knapp vorbeifuhr. Die Pkw-Lenkerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde von der Staatsanwaltschaft Ravensburg ein Sachverständiger angefordert.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.