Die italienische Herzlichkeit hat Maurizio Canestrini nie abgelegt in den 35 Jahren, seit er mit seiner Familie nach Konstanz kam. Wieso auch. Seit 1987 verwöhnt er an der Seite seiner Gattin Sylvia Einheimische wie Touristen gleichermaßen im Pinocchio mit der einzigartigen Cucina Italiana. Das Ristorante hat seine Pforten auf der Laube im Herzen der größten Stadt am Bodensee. Hier wird Wert gelegt auf authentische Gerichte, wenn möglich mit regionalen Produkten hergestellt. „Wir können Ihnen nicht die Sonne und das Meer Italiens bieten. Wir werden uns aber bemühen, Ihnen mit unseren Spezialitäten den Eindruck eines netten italienischen Abends zu vermitteln“, heißt es auf der Speisekarte. Für uns haben Chef Maurizio und sein Team Pilz-Risotto mit umbrischen Trüffeln zubereitet – und liefern das Geheimnis eines guten italienischen Risottos gleich mit.

Video: Andreas Schuler