Die 46-Jährige ging mit ihrem Vierbeiner auf dem Feldweg vom Sportplatz Rosenfeld in Richtung Isingen als sich ihr von hinten ein Auto näherte, teilt die Polizei mit. Weil ihr Hund frei lief, stellte sich die Frau mittig auf den Feldweg und gab der Autofahrerin ein Haltesignal. Als sich die Hundehalterin umdrehte, um nach ihrem Tier zu schauen, fuhr die 90-Jährige mit ihrem Auto an ihr vorbei. Dabei berührte sie mit dem Außenspiegel den linken Oberarm der Fußgängerin. Durch den Schlag erlitt die 46-Jährige eine Verletzung. Der Außenspiegel riss ab. Die Fahrerin fuhr weiter, ohne anzuhalten.