Zollernalbkreis TÜV-Prüfer stürzt mit Motorroller
Bei einer TÜV-Untersuchung ist ein Prüfer mit dem betreffenden Motorroller am Montagabend in der Albstraße in Winterlingen gestürzt.
Symbolbild.
Zollernalbkreis Einbrecher verliert den Ausweis
Ein 39-jähriger Mann aus dem Zollernalbkreis konnte als der mutmaßliche Täter ermittelt werden, der Ende März und Anfang April in Hechingen und im Killertal drei Wohnungseinbrüche verübt hat.
Symbolbild
Zollernalbkreis Prozess wegen Kinderpornos am Landgericht
Aufgrund umfangreicher polizeilicher und staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen seit Frühjahr 2017 konnten im November 2017 und März 2018 zwei Tatverdächtige im Alter von 45 und 50 Jahren festgenommen werden, die im Verdacht stehen, zwischen 2016 und 2018 ein zum Austausch kinderpornographischer Dateien dienendes Internetforum im Darknet betrieben und moderiert zu haben und dadurch Tausenden von Nutzern das Anschauen sowie den Tausch kinder- und jugendpornographischer Schriften in Form von Bild- und Videodateien ermöglicht zu haben. Nun startet am Hechinger Landgericht ein Prozess in der Sache.
Symbolbild
Zollernalbkreis Auto rollt von Tankstelle weg in Laden
Ein führerloses Auto ist am Donnerstagmorgen von der Avia-Tankstelle in Meßstetten über den Kreisverkehr hinweg auf den Lidl-Parkplatz gerollt und dort gegen einen geparkten Wagen geprallt, der die Fahrt des Autos stoppte.
Symbolbild
Zollernalbkreis Maskierter überfällt Netto-Markt in Bitz mit Waffe
Am Dienstagabend, kurz vor Ladenschluss, hat ein Mann den Netto-Markt in der Harthauser Straße in Bitz überfallen. Kurz vor 21Uhr betrat er, mit Unterziehhaube maskiert den Markt. Er bedrohte den Filialleiter mit einer Kurzwaffe, wollte zuerst an den Tresor, forderte dann aber Geld aus der Kasse, teilt die Polizei mit.
Symbolbild
Zollernalbkreis Schul-Einbrecher kommen in Haft
Im Zusammenhang mit einer Serie von Einbrüchen in Schulen hat die Polizei vier Verdächtige ausfindig gemacht, gegen die die Staatsanwaltschaft Hechingen Haftbefehle erlassen hat.
Symbolbild
Sigmaringen/Balingen Stationäres Hospiz: Gespräche zwischen Landkreis-Verwaltungen laufen noch
Wird es ein gemeinsames Hospiz für den Zollernalb-Kreis und den Landkreis Sigmaringen geben? Gegenwärtig laufen die internen Gespräche zwischen den beiden Kreisverwaltungen. Dabei ist eines klar – weder der Landrat in Balingen noch seine Kollegin in Sigmaringen denken daran, eine Hospizeinrichtung in Trägerschaft der beiden Landkreise ins Leben zu rufen.
Ein Hospiz-Schriftzug an einem Gebäude. Ob es ein solches stationäres Hospiz auch einmal für die Landkreise Zollernalb und Sigmaringen geben wird, ist derzeit noch offen. <em>Bild: dpa</em>
Landkreis & Umgebung
Albstadt/Meßkirch Bizerba investiert in den Standort Meßkirch
Das Balinger Unternehmen blieb von der Corona-Krise bislang weitgehend verschont und konnte seinen Umsatz in einzelnen Bereichen durch die Krise sogar steigern. In Meßkirch, wo sich eine Zweigstelle befindet, wird kräftig investiert.
Das Werk Meßkirch gehört zu den vier deutschen Produktionsstandorten des Bizerba-Konzerns.