Wilhelmsdorf

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Wilhelmsdorf und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Wilhelmsdorf Wahlergebnis
Die Wilhelmsdorfer Bürger verteilten bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag ihre Stimmen auf fünf Kandidaten. Hier das Ergebnis: Sandra Flucht: 66,5 Prozent Timo Egger: 27,7 Prozent Carsten Lederer: 3,8 Prozent Alexander Roß: 1,0 Prozent Roland Bodenmüller: 0,8 Prozent Wahlberechtigt waren 3673 Bürger.
Friedrichshafen Bürgermeisterwahl: Drei Kandidaten stellen sich 650 Wilhelmsdorfern
Drei von insgesamt fünf Kandidaten waren bei der Vorstellungsrunde in der Riedhalle mit dabei. Ortsvorsteherin Sandra Flucht aus Ailingen gilt bei vielen Wählern als Favoritin. Aber auch Diplom-Kaufmann Carsten Lederer sowie Timo Egger, mit 26 Jahren der jüngste Kandidat, kamen bei den Wählern gut an und haben gute Chancen auf das Amt.
Rund 650 Bürger der Gemeinde Wilhelmsdorf besuchten am Montagabend die Kandidatenvorstellung der Bewerber um den Bürgermeisterposten in der Riedhalle. Gewählt wird der Nachfolger von Hans Gerstlauer in Wilhelmsdorf am 13. März.
Wagenhausen Tote aus dem Kreis Ravensburg: Verdächtiger kommt aus U-Haft frei
Der Tatverdächtige im Fall der toten Frau aus Wilhelmsdorf (Kreis Ravensburg) ist laut Kantonspolizei Thurgau wieder frei. Der 37-Jährige hatte sich wegen des Verdachts der vorsätzlichen Tötung der 25-jährigen Frau in Untersuchungshaft befunden.
Symbolbild
Wilhelmsdorf Kriminalfall wird zum Tagesgespräch
Der gewaltsame Tod einer 25-jährigen Frau im Thurgau ist weiterhin Tagesgespräch in Wilhelmsdorf. Die Staatanwaltschaft hält sich weiter bedeckt - und im Internet wird spekuliert.
Symbolbild
Wilhelmsdorf Sechsjähriger stürzt vier Meter tief
Ein Sechsjähriger hat sich bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Laut Polizeibericht war der Junge auf eine Lichtkuppel gestiegen, welche durchbrach, und stürzte rund vier Meter tief.
Landkreis & Umgebung
Anzeige Immenstaader Seite: Viel Abwechslung fürs leckere Vesper
Ideal zum Mitnehmen für die Mittagsmahlzeit im Büro, in der Werkstatt oder auf der Baustelle sind die belegten Brote, Burger oder Pizza-Stücke, die es in der Bäckerei Heger in großer Auswahl gibt. Und sie schmecken natürlich auch in der Schule, bei allen Freizeitaktivitäten – schlicht bei allen Gelegenheiten, bei denen ein leckeres Vesper die richtige Stärkung verschafft.
Bäckermeister Roland Heger hat mit der „Landesteg-Pizza“ nicht nur eine neue Kreation anzubieten. <em>Bild: Gisela Keller</em>
Beuron/Sigmaringen Verein will mehr Öffentlichkeit für den Naturpark Obere Donau
71 Interessierte informierten sich bei einer Regionalkonferenz darüber, wie der Plan für den Naturpark Obere Donau fortgeschrieben werden soll. Im Einzugsbereich des Naturparks, der sich über vier Landkreisgrenzen erstreckt, leben 195¦000 Menschen.
Stefanie Bürkle (rechts) konnte mit 71&nbsp;Teilnehmern die am stärksten besuchte Regionalkonferenz zur Zukunft des Naturparks eröffnen.
Lindau/Bodenseekreis Mit 72 Jahren zu alt zum Fischen? Berufsfischer Christian Iwen wehrt sich
54 Jahre lang ist Christian Iwen aus Lindau zum Fischen auf den Bodensee hinausgefahren. Dann hat der Freistaat Bayern im Jahr 2018 dem Berufsfischer das Hochseepatent aus Altersgründen verweigert. Jetzt klagt der 72-Jährige gegen diese Entscheidung, denn er fühlt sich wegen seines Alters diskriminiert. In erster Instanz hat er verloren, will aber in Berufung gehen.
Seit über einem Jahr bleibt die kleine Verkaufstheke leer, die Fischer Christian Iwen in seinem Haus eingerichtet hat. Ihm wurde sein Hochseepatent zum Fischen im Bodensee entzogen. Foto: Susanne Hogl
Deggenhausertal Aus 45 Musikern wurde beim Musikverein Deggenhausen-Lellwangen ein Orchester
Die Arbeit des Dirigenten Jens Hacker beim Musikverein Deggenhausen-Lellwangen trägt Früchte, sowohl musikalisch, als auch beim Gemeinschaftsgefühl. Beschlossen wurde, die erfolgreiche DJ-Night zu wiederholen. Zudem sind die Begleitung des Georgiritts in Limpach und vier Platzkonzerte geplant.
Mit dem Hauptthema aus dem Tanz-Musical Lord of the Dance, begeisterte der MV Deggenhausen-Lellwangen unter der Leitung ihres neuen Dirigenten Jens Hacker beim Dreierkonzert im vergangenem November in Wittenhofen.