In konstruktiver Runde traf sich ein Dutzend engagierte Walder, die gemeinsam den Wahlvorschlag der Unabhängigen Liste (UL) für die kommende Kommunalwahl bilden, informiert Clemens Veeser namens der Gruppierung. Nach den Formalitäten wurden die Interessen der Wahlgruppierung diskutiert.

Gemeinsam Ziele formuliert

Als besonders wichtig erachtet die UL demnach, dass eine offene Informationspolitik betrieben werden muss. Erhalt und Ausbau der Infrastruktur gehören ebenso zu den Zielen, wie die Unterstützung des Ehrenamts und der Vereinsarbeit. Durch Schaffung von Wohnraum und Ansiedlung von Gewerbebetrieben und Existenzgründern soll die Gemeinde weiterwachsen und attraktiv bleiben. Ebenso möchte die Unabhängige Liste ein offenes Ohr für die Jugend haben.

Die zwölf Kandidaten

Zur Wahl stellen sich aus dem Kernort Wald Heike Fox, Ute Fröhlich sowie Florian Brucker, Ralf-Peter Hipp, Alexander Jäger und Clemens Veeser. Aus Hippetsweiler stellen sich Andrea Seiberth, Wolfgang Hahn und Andreas Krall zur Verfügung. Aus Reischach erklärte sich Norbert Hübschle erneut für eine Kandidatur bereit. Ebenso Gerhard Hahn aus Rothenlachen. Tina Wettstein aus Glashütte vervollständigt als Wahlbewerberin die Liste.

Geplante Veranstaltungen

Um sich den Bürgern vorzustellen plant die UL insgesamt vier Veranstaltungen: jeweils beginnend um 19 Uhr am 25. April im Dorfgemeinschaftshaus Walbertsweiler, am 26. April im Dorfgemeinschaftshaus Sentenhart, am 5. Mai im Gasthaus Adler in Kappel sowie am 6. Mai im Feuerwehrhaus in Wald. "Dorthin lädt die UL ein, um sich den Fragen und Erwartungen der Bürger zu stellen", sagt Veeser zum Inhalt der Veranstaltungen.