Vier Frauen und acht Männer sitzen im neu gewählten Gremium. Damit sind CDU, UL und FWGI vertreten.