Wald

HARALD TOLKSDORF (87046859)
Quelle: peace/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Inzidenz im Kreis Sigmaringen sinkt in dieser Woche.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Meßkirch Beharrlichkeit gefragt: Forderung nach Weiheamt auch für Frauen
Tag der Diakonin steht unter dem Thema „Gerecht“. Am Sonntag gibt es dazu eine Wortgottesfeier in St. Martin. Andrea Braun-Henle spricht über die pädagogischen Ansätze und das diakonische Wirken von Schwester Sophia von Kotschoubey-Beauharnais in Meßkirch und Wald.
Wald Das wird ein Genuss: Sommelière trifft Braumeister
Bettina Boos-Matthes gründet trotz der schwierigen Corona-Zeit mit Unterstützung vom Max Mutschler ein Start-up. Das ist zwar nicht systemrelevant – aber sozial relevant. Denn die „Genussrunde Tasting“ beschäftigt sich mit Wein und Bier – und die genießen die Menschen bekanntlich gerne gemeinsam.
Wald Nicht unerwartet: Biber entdecken den Klosterweiher in Wald für sich
Erste Schäden durch Biber wurden an den Bäumen am Weiher festgestellt. Drahthosen sollen jetzt die Bäume vor den großen Nagern schützen. Im Gemeindegebiet leben derzeit ungefähr 28 Biber, was auch anderswo schon für Probleme gesorgt hat.
Da Biber am Klosterweiher gesichtet und Fraßspuren festgestellt wurden, erhielten die Bäume am Klosterweiher zur Prävention weiterer Schäden „Drahthosen“.
Meßkirch, Wald Dorfhelferinnen unterstützen Familien im Notfall

Hilfe für überlastete Familien in ländlichen Gebieten leisten die zwölf Frauen des Dorfhelferinnenwerks Sölden in der Region Nördlicher Bodensee-Heuberg. Sie bringen viel Wissen von Haus- und Landwirtschaft bis Pädagogik mit, um ihre Aufgaben erledigen zu können.
Hauswirtschafterin Marion Mauz (links) unterstützte die vierfache Mutter Judith Sarachella (rechts) und ihre Familie gegen Ende der Zwillingsschwangerschaft und nach der Entbindung.
Wald Jetzt ist Bürgereinsatz gefragt: Ben Schneider aus Wald im bundesweiten Bürgerrat
Der zweite Bürgerrat mit 160 Teilnehmern tagt dieser Tage, wegen der Corona-Pandemie ausschließlich online. Thematisch geht es um „Deutschlands Rolle in der Welt“ unter verschiedenen Aspekten. Ben Schneider wurde für den Rat zufällig ausgewählt und will seine Ideen einbringen.
Ben Schneider aus Wald nimmt am bundesweiten Bürgerrat teil.
Wald Langläufer haben derzeit in Wald ideale Bedingungen
Der Turn-und Sportverein 1924 Wald hat Langlauf-Loipen gespurt. Der SÜDKURIER war live dabei. Einstieg in die Loipe sind am Walder Friedhof oder Tennisplatz Walbertsweiler möglich.
Loipenspurer Wilfried Marksteiner, Langläufer Edgar Utz und sein Vorstandsteamkollege Matthias Lehmann mit André Fröhlich (von links).
Wald Nachruf: Schwester Michaele prägte die Heimschule und deren handwerkliche Ausbildung in Wald
In ihrem 90. Lebensjahr ist die Benediktinerin und Trägerin der Verdienstmedaille des Landes Schwester Michaele Csordás in Freiburg verstorben. Beigesetzt wurde sie in Wald, wo sie Jahrzehnte als Lehrerin, Schulleiterin und Leiterin der Lehrwerkstätten der Heimschule Kloster Wald sowie als Oberin des Konvents wirkte.
Im Juni 2009 wurde Schwester Michaele (rechts) als Leiterin der Lehrwerkstätten der Heimschule Kloster Wald verabschiedet. Ihre Nachfolge übernahm Diana Kempf (links).
Wald Rätselhafte Kreise auf dem Klosterweiher in Wald
Was hat es mit den dunklen Kreisen auf sich, die ein SÜDKURIER-Leser auf dem Klosterweiher in Wald entdeckte?
Dunkle Kreise waren auf dem Klosterweiher in Wald zu sehen. Was dahinter steckt, ist unklar.
Wald Corona: Vier Bewohner mit Vorerkrankungen sind im Pflegeheim St. Bernhard in Wald verstorben
Nach dem Corona-Ausbruch im Pflegeheim St. Bernhard in Wald sind vier Bewohner auf Grund von Vorerkrankungen mit Corona verstorben. Die Angehörigen konnten unter den aktuell strengen Hygienemaßnahmen persönlich Abschied nehmen.
SÜDKURIER Online
Wald Bürgermeister Joachim Grüner in Wald: „Ich wünsche mir, dass wir die Pandemie schnellst möglichst überstehen“
Es war ein Jahr mit viel „Auf und Ab“ für die Zehn-Dörfer-Gemeinde Wald und ihren Bürgermeister Joachim Grüner. Im Jahresinterview steht das Gemeindeoberhaupt dem SÜDKURIER Rede und Antwort.
Bürgermeister Joachim Grüner hält den Kalender für das Jahr 2021 in den Händen. Die zwölf Kalenderseiten zeigen die Vielfalt der Gemeinde. Bild: Christl Eberlein
Wald Corona-Hotspot sorgt in der kleinen Gemeinde Wald für einen riesigen Inzidenzwert
Von einem massenhaften Corona-Ausbruch im Pflegeheim St. Bernhard in Wald vor fünf Tagen sind drei Dutzend Bewohner und Mitarbeiter betroffen. Wie geht es den Betroffenen?
SÜDKURIER Online
Pfullendorf Neue Tagespflege in Pfullendorf soll im Frühjahr starten
Sozialstation St. Elisabeth bietet zusätzliche Entlastung für Angehörige aus Pfullendorf, Ostrach, Illmensee, Wald und Herdwangen-Schönach. Das Leitungsteam steht bereits.
Pflegedienstleiterin Melanie Reimer mit Teamleiterin Sonia Heckele und ihrer Stellvertreterin Katharina Wenz (von links) vor dem Gebäude, in das ihm kommenden Frühjahr die neue Tagespflege einziehen wird.
Wald Corona: Massenausbruch im Pflegeheim in Wald – 29 von 38 Bewohnern sind mit Covid-19 infiziert
In der Pflegeeinrichtung Haus St. Bernhard haben Corona-Reihentests an allen 38 Bewohnern in 29 Fällen ein positives Ergebnis gebracht. Auch sieben Mitarbeiter wurden positiv getestet.
SÜDKURIER Online
Wald Gemeinde Wald auf dem Weg in die digitale Zukunft
Der Gemeinderat hat für ein neues Ratsinformationssystems gestimmt. Zudem wird der Internetauftritt erneuert, um den Bürgern Zugriff auf Formulare, Anträge und öffentliche Unterlagen zu ermöglichen.
SÜDKURIER Online
Wald Preise für die Gesellinnen der Heimschule Kloster Wald
Mehrfach-Erfolg von Schülerinnen der Heimschule Kloster Wald: Gesellenstücke der Maßschneiderinnen und Holzbildhauerinnen auf Kammer-, Landes- und Bundesebene ausgezeichnet.
SÜDKURIER Online
Wald Corona: Bewohner und Beschäftigter von Pflegeheim betroffen
Im Pflegeheim einer Gemeinde im Landkreis Sigmaringen gibt es bei den Bewohnern und Mitarbeitern jeweils einen bestätigten Corona-Fall. Mehrere Kontaktpersonen wurden in Einzelzimmern untergebracht.
SÜDKURIER Online
Wald Das Hobby zum Beruf gemacht: Luka Hoschka arbeitet als Baumkletterer
Luka Hoschka mag die Arbeit als Baumkletterer. Die Experten werden meist angefordert, wenn es keinen einfachen Weg zum beschneiden eines Baums gibt, wie bei einem Walnussbaum in Wald, dessen Äste in eine Oberleitung gewachsen waren. Unprofessionelles Arbeiten im Baum mit Seil und Säge kann lebensgefährlich sein.
Baumkletterer Luka Hoschka (links) und Simon Zimmermann arbeiten öfter zusammen, wenn es darum geht, einen Baum in luftigen Höhen zu schneiden.
Wald TSV Wald will trotz Corona die Gemeinschaft wahren
Der Vorstand des Turn-und Sportvereins 1924 Wald überraschte mit einer Nikolausaktion seine Übungsleiter, Helfer, Ehren- und Vorstandsmitglieder. Auf der Homepage des Vereins gibt es außerdem einen Adventskalender.
Übungsleiterin Carmen Lehmann (links) freute sich über die Dankeschön-Nikolausaktion des Turn-und Sportvereins 1924 Wald (von links): Carmen Lehmann, Matthias Lehmann, Edgar Utz und Sabrina Restle vom Vorstandsteam.
Wald Nikolaus in der Gemeinde Wald hält die AHA-Regeln ein
Besuche der Ortsgruppe der Malteser bei den Kindern unter Corona-Hygienevorschriften. Die Eltern schickten Lob und Tadel dem Nikolaus vorab per Mail.
Gerhard, Manuel und Anita Hahn aus Rothenlachen (von links) freuen sich über den Nikolausbesuch.
Wald Wir-Gefühl der Erstklässler an der Grundschule Wald gesteigert
In zwei Workshops übten sich die Mädchen und Jungen der Klassen 1a und 1b „sich an Regeln halten“ und wagten sich an Teambuildingsaufgaben.
Die Erstklässler der Grundschule Wald lernen wichtige Kompetenzen mit viel Freude. Die Kurse hatte der Förderverein der Grundschule spendiert.
Wald Heimschule Kloster Wald und Corona: Die Schutzmaßnahmen wirken
In enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Sigmaringen organisiert die Heimschule Kloster Wald den Schulalltag in Corona-Zeiten. Bislang gab es eine infizierte Person in der Schule.
Rektor Hartwig Hils und Internatsleiterin Rita Schmid von der Heimschule Kloster Wald im Speisesaal, wo Plexiglasscheiben für Sicherheit sorgen.
Landkreis & Umgebung
Daten-Story Notbremse ja oder nein – Diese Regelungen gelten im Landkreis Sigmaringen
Sind die Schulen offen oder nicht? Die Bundes-Notbremse soll die Corona-Regeln vereinheitlichen, ist aber sehr kompliziert und schwer zu durchdringen. Welche Regeln im Landkreis Sigmaringen gelten – und wann Lockerungen eintreten könnten – finden Sie tagesaktuell hier.
Icons: Adobe Stock/Happy Art
Landkreis Tuttlingen Landrat Stefan Bär kritisiert falsche Impfversprechen der Bundesregierung und fordert mehr Impfstoff
Deutliche Worte richtete Landrat Stefan Bär am Freitag in einer Pressekonferenz an die Bundesregierung. Der Grund? Die Bürger des Landkreises Tuttlingen sind im Vergleich mit den Menschen in anderen Regionen des Landes seltener gegen das Coronavirus geimpft worden.
Im Landkreis Tuttlingen liegt die Inzidenz immer noch über 200. Zuletzt waren die Fallzahlen aber stark rückläufig.
Hohenfels Mobilheime für Flüchtlinge? Hohenfels sieht Chancen für mehr Wohnungen für Geflüchtete
Sie gelten als attraktiver als Container, als kostengünstig und können dezentral aufgestellt werden: sogenannte Mobilheime, kleine Häuser mit Rädern. Der Gemeinderat denkt darüber nach, mit ihrer Hilfe seine Quote für die flüchtlingsunterbringung zu erfüllen. Doch es gibt auch Bedenken.
So oder ähnlich könnten die Mobilheime für Flüchtlinge in der Gemeinde Hohenfels aussehen.
Kreis Sigmaringen Was steckt hinter dem geplanten Biosphärengebiet Oberschwaben?
In Baden-Württemberg soll nach den Vorstellungen der neuen grün-schwarzen Landesregierung zu den bestehenden Biosphärengebieten Schwäbische Alb und Schwarzwald ein drittes Gebiet in Oberschwaben dazu kommen. Geplant ist die Ausweisung in den Landkreisen Sigmaringen, Biberach und Ravensburg. Was ist geplant?
Vom Bannwaldturm bei Ostrach hat der Besucher einen grandiosen Überblick über das Pfrunger-Burgweiler Ried.