Drei Verletzte und Schaden in Höhe von etwa 20 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfallsam Donnerstagnachmittag in der Lindenstraße in Wald. Eine 20 Jahre alte Audifahrerin war in Richtung Ortsmitte unterwegs, als einer Katze auswich. Sie steuerte den Audi auf die Gegenspur und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Sie selbst erlitt durch den Unfall einen Schock. Ihr 22 Jahre alter Beifahrer und der 27 Jahre alte Entgegenkommende mussten wegen Knochenbrüchen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Zusammenstoß durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden, informiert die Polizei.