Veringenstadt – Vermutlich infolge zu hoher Geschwindigkeit ist ein Autofahrer am Sonntag gegen 23.30 Uhr von der Fahrbahn der Bundesstraße abgekommen. Wie die Polizei berichtet, war er von Hettingen nach Sigmaringen unterwegs, als er unmittelbar nach dem Tunnel bei Veringenstadt in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Cabriolet überschlug sich. Zwei Mitinsassen erlitten Verletzungen. Einer von ihnen wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da beim Fahrer der Verdacht auf Alkohol- und Drogengenuss bestand, wurde bei ihm die Entnahme einer Blutprobe veranlasst.