Gegen zwei 38- und 23 Jahre alte ausländische Staatsangehörige ermittelt der Polizeiposten Stetten am kalten Markt unter anderem wegen des Verdachts der Urkundenfälschung. Das Duo wollte sich nach Angaben der Polizei am Montagfrüh kurz nach 7 Uhr als Bauarbeiter mit mutmaßlich gefälschten Ausweispapieren Zutritt zu einer Baustelle verschaffen. Bei der Zutrittskontrolle konnten die Ausweise jedoch als mögliche Fälschung erkannt und die Polizei verständigt werden. Bei der Überprüfung durch die Polizei kam zutage, dass sich der 38-Jährige illegal im Bundesgebiet aufhält. Beide Männer werden jetzt entsprechend angezeigt, teilt die Polizei dazu mit. Was die Männer auf der Baustelle wollten, ist nicht bekannt.