Ein 55-jähriger Fahrer einer landwirtschaftlichen Arbeitsmaschine verursachte am Mittwoch gegen 9.30 Uhr einen Unfall auf der L 196, teilt die Polizei mit. Der Mann war auf einem Feldweg unterwegs und beabsichtigte auf die Landstraße in Richtung Schwenningen abzubiegen. Dabei übersah er einen 73 Jahre alten vorfahrtsberechtigten Lenker eines Lastwagens, der von Hettingen in Richtung Schwenningen unterwegs war. In der Folge prallten beide Fahrzeuge zusammen. Bei der Kollision blieben beide Unfallbeteiligten unverletzt. An dem Lastwagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 15 000 Euro, während an der landwirtschaftlichen Arbeitsmaschine wohl kein Schaden entstand. Die Straßenmeisterei war vor Ort im Einsatz aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe.