Der Sportverein Schwenningen (SVS) traf sich mit 50 Mitgliedern in der Heuberghalle zur Jahresversammlung. Wegen Corona musste der Termin im März abgesagt werden. Vorsitzender Werner Scheuble meinte, der Virus habe die Rückrunde komplett ausgehebelt und den Sportbetrieb zum Erliegen gebracht. Und auch unter dem Ausfall des Strohparks 2020 leide der SVS.

Das könnte Sie auch interessieren

Spielgemeinschaft funktioniert sehr gut

Erfreulich sei, dass inzwischen die neue Saison für alle Mannschaften in Spielgemeinschaft mit dem TSV Stetten a.k.M. angelaufen sei. Die Spielkooperation laufe sehr gut, sodass man in dieser Saison im Juniorenbereich alle Mannschaften melden konnte. Nur bei den B-Juniorinnen konnte kein Team gemeldet werden, dafür eine zweite aktive Damenmannschaft. Abgesagt ist die Jugendhallenrunde. Derzeit wird die 100-Meter-Bahn im Sportgelände zur Hälfte zurückgebaut. Demnächst will der Verein die Beleuchtung im Sportheim auf LED-Technik umstellen, die Duschen und unteren Toiletten erneuern.

Nur wenige Wechsel bei den Wahlen

Unter Regie von Fritz Grad folgten die Wahlen. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Werner Scheuble, sein Stellvertreter Martin Glückler, Kassierer Jan Maier sowie Schriftführer Björn Greber. Neuer Jugendleiter ist Thomas Knobel. In den Ausschuss gewählt sind Stefan Grad, Edgar Siber, Marius Dannecker, Christian Deufel, Michael Großmann, Julian Steidle, Felix Hörnlein, Andreas Entreß und Thomas Siber. Vorsitzender Werner Scheuble überreichte Stefan Grad für seine langjährige Mitarbeit im Ausschuss und bei der Platzpflege die Vereinsehrennadel in Silber. Nach 31 Jahren als Sportplatzkassierer verabschiedet wurde Heinrich Siber. Aus den Reihen der Pflegetruppe schied Werner Tribelhorn aus. Verabschiedet wurden auch Jugendtrainer Harald Schreyeck, Jugendleiter Christopher Schoch und Ausschussmitglied Armin Reitze.

Zahlreiche Ehrungen vergeben

Für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Günter Dilger, Frank Bannach, Reiner Haselmeier, Ken Koplin, Christoph Stingel, Christine Mattes, Thomas Beck, Marcus Siber, Georg Steidle, Sandra Deufel und Salvatore Chiarenza geehrt. Seit 40 Jahren dabei sind Ali Eisemann und Hubert Schnell. Zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt wurden Karl-Hans Schreiyäck, Karl-Heinz Ruda, Klaus Krisch, Egon Siber, Hubert Schreijäck und Josef Schwanz.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €