Für entsetzte Gesichter sorgte Bürgermeister Maik Lehn in der ersten Sitzung des Gemeinderats nach der Sommerpause mit seiner Ankündigung, dass die Hohenzollernhalle im Ortsteil Frohnstetten unter Umständen für Geflüchtete aus der Ukraine