Leichte Verletzungen erlitt ein 26-jähriger Opel Corsa-Fahrer am Montagmorgen kurz vor 10 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 218 zwischen Stetten am kalten Markt und Storzingen. Wie die Polizei mitteilt, war der 26-Jährige in Richtung Storzingen unterwegs, als er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach links von der glatten Fahrbahn abkam und frontal mit einer Felswand kollidierte.

Autofahrer wurde nur leicht verletzt

Der Corsa-Fahrer, der glücklicherweise nur mit leichten Verletzungen davonkam, wurde von einer Rettungswagenbesatzung zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug, an dem wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 2 500 Euro entstand, war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die freiwillige Feuerwehr war mit insgesamt drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort, um die Unfallstellte abzusichern.