18 und 13 sind am kommenden Sonntag die Merkzahlen für den Stettener Wirtschaftsverbund: Die Gewerbetreibenden der Garnisonsgegemeinde laden zum 18. Stettener Oktober und zum 13. Stettener Frauenlauf ein. Eingebunden sind die beiden Veranstaltungen in ein buntes Rahmenprogramm. Gerade dieses Rahmenprogramm hat sich in den letzten Jahren immer wieder als Sahnehäubchen erwiesen. Dazu gehören der Bauernmarkt und der Hammellauf der Feuerwehrkapelle. Insgesamt 23 Einzelhändler und Serviceanbieter aus Handwerk, Gastronomie und Finanzservice haben am verkaufsoffenen Sonntag ihre Laden- und Betriebstüren zum Besichtigen, Informieren und Einkaufen für die Besucher geöffnet.

Zwei Strecken stehen beim Frauenlauf zur Auswahl

Der Stettener Frauenlauf hat sich seit der Auftaktveranstaltung im Laufe der Jahre bei vielen sportlichen Frauen als eine Art Pflichttermin im Jahreskalender etabliert. Auch in diesem Jahr erwarten die Organisatoren wieder rund 200 Teilnehmerinnen aus der gesamten Region. Wie üblich sind zwei Strecken über zehn und über fünf Kilometer vorbereitet. Einzel- oder Gruppenstarts sind möglich. Die Lauffreundinnen haben außerdem die Wahl, ob sie die Strecke walken oder joggen wollen.

Der Reiz dieses herbstlichen Lauftreffs liegt in seiner generationenüberbrückenden Attraktivität. Vom flinken Grundschulmädchen bis zur fitten Seniorin sind Läuferinnen aller Altersgruppen am Start. Für vorangemeldete Läuferinnen liegen Funktionsshirts und gefüllte Finisher-Taschen bereit. Vor dem Start bietet das Fitnesscenter des TSV Stetten ein Aufwärmprogramm an. Unterwegs gibt es Getränkestationen. Die Nutzung der Duschen und der Umkleideräume in der Alemannenhalle sind in den zwölf Euro Startgeld enthalten. Nach dem Lauf wartet das Massageteam der Frma Braun auf die Amateursportlerinnen. Anmeldungen sind allerdings nur online unter „www.stettener-frauenlauf“ möglich. Der Startschuss fällt um 10.30¦Uhr beim Knusperhäusle in der Albstraße. Hier sind ab 13¦Uhr die Siegerehrungen in den verschiedenen Wertungsklassen vorgesehen. Unter allen Starterinnen werden zum Abschluss des Frauenlaufs interessante Preise verlost. Einer der Hauptgewinne ist ein kleiner Goldbarren im Wert von 100 Euro.

Während die einen auf dem Laufweg sind, beginnt für die anderen um 11¦Uhr der Bauernmarkt auf dem Schlosshof. An den Ständen sind Schmuck, Babyartikel oder Wollsachen ebenso zu bekommen wie verschiedene Teesorten, Honig, Korbwaren, Wachskerzen, Bastelarbeiten oder Liköre. An anderen Verkaufsstationen werden Lebensmittel aus bäuerlicher Eigenproduktion angeboten. Um 14¦Uhr beginnt auf dem Schlosshof der Hammellauf, den wie immer die Feuerwehrkapelle ausrichtet.

Stettener Blasorchester gibt Platzkonzert

Überhaupt haben die Mitglieder des Stettener Blasorchesters kaum Zeit, sich unter die Besucher zu mischen. Bereits ab 12.30¦Uhr laden die Musiker zum Platzkonzert bei Getränke Nolle ein. Eine halbe Stunde zuvor beginnt der verkaufsoffene Sonntag. Während die Eltern bummelnderweise unterwegs sind, warten auf der Marktmeile zwischen dem Rathaus und Getränke Nolle verschiedene Attraktionen und Angebote auf den Nachwuchs: Karussell, Hüpfburg, ein Modellbau-Outdoor-Parcours und Ponyreiten. „Mischter Toskana“ zaubert und knotet Figuren aus Luftballons. Mit zum Rahmenprogramm gehört die Tanzgruppe „Lady-Kracher“, die mit ihren sportlichen Tänzen um 15.30 und um 17¦Uhr zwischen Optik-Pfeiffer und Getränke Nolle auftreten wird.

Die Abgabe von Stimmen steht derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis.