Weil Letztere bereits seit Anfang April in Ägypten wieder fleißig trainiert, nahm ihr Gatte Holger Bünker aus den Händen von Bürgermeister Maik Lehn die goldene Sportnadel entgegen. Diese wurde ihr als Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft und für ihre Teilnahme an den "AIDA-Freitauchweltmeisterschaften" in Honduras zuteil, wobei sie dort gute Ergebnisse erzielt hatte. "Meine Frau wäre so gerne selbst dabei gewesen", berichtete Holger Bünker unter dem Beifall der Anwesenden, und richtete beste Grüße von ihr aus. Allerdings bereite sich Gritti derzeit schon wieder auf die bevorstehende Weltmeisterschaft vor, wofür sie im Warmwasser unterwegs sein müsse und die notwendige Tiefe brauche. "Das Hallenbad in Stetten kann zwar die Temperaturen bieten, aber an der Tiefe hapert es halt doch", flunkerte Bünker unter dem Gelächter der Gäste.

Bereits davor hatte Bürgermeister Maik Lehn daran erinnert, dass die Gemeinde bereits seit 1990 alle zwei Jahre herausragende sportliche Leistungen von Stettener Sportassen würdige. Um die Auszeichnungen in engerem Zusammenhang mit den erzielten Leistungen zu bringen, habe der Gemeinderat entschieden, die Auszeichnung nicht mehr wie früher im Herbst, sondern bereits im Frühjahr auszurichten. Im Beisein seiner Stellvertreter Günther Gotthold Töpfer, Lothar Löffler sowie Ortsvorsteherin Alexandra Beer und Vereinsvertreten des SSV, des TSV und Angehörigen der Sportler hob das Gemeindeoberhaupt die Bedeutung des Sports in der Gemeinde hervor. Lehn würdigte die überragenden Leistungen der auszuzeichnenden Sportler, die er als "Aushängeschild der Gemeinde" und "gute Werbeträger – auch für unsere Vereine" bezeichnete.

Apnoe-Taucherin Grit Bünker-Wohlfarth trainiert in Ägypten bereits wieder für die nächsten Weltmeisterschaften. Sie wurde in Abwesenheit mit der Goldenen Sportnadel ausgezeichnet.
Apnoe-Taucherin Grit Bünker-Wohlfarth trainiert in Ägypten bereits wieder für die nächsten Weltmeisterschaften. Sie wurde in Abwesenheit mit der Goldenen Sportnadel ausgezeichnet. | Bild: Gerd Feuerstein

Er nutzte die Gelegenheit, den vielen Vertretern in den Stettener Vereinen zu danken, die es durch ihr Engagement in den unterschiedlichsten Disziplinen erst ermöglichten, dass so tolle Leistungen erbracht werden könnten. "Wir sind stolz auf ihre Ergebnisse", attestierte Lehn gegenüber den zu Ehrenden und ging im Detail auf deren Erfolge ein. Unter den Sportschützen ragte der Gewinn der Deutschen Meisterschaft durch Bogenschützin Renate Locher besonders hervor, die aus dem zweitägigen Bowhunter-Wettbewerb im saarländischen Elversberg in der Klasse "Freestyle Unlimited" als Siegerin hervorgegangen war. Auch die Jugendlichen Rene Seßler, Simon Rebholz und Jonas Wenninger lieferten bei den badischen Landesmeisterschaften in verschiedenen Disziplinen wieder Top-Leistungen ab. "Als Mannschaft waren sie mit der Luftpistole seit 2011 Jahr für Jahr unschlagbar und standen immer ganz oben auf dem Treppchen", würdigte Lehn, nicht ohne auch die "super Ergebnisse" der drei Jugendschützen im Einzel zu erwähnen, die künftig allerdings bei den Erwachsenen ran müssten.

Für den Gewinn der Deutschen Meisterschaften wurde Renate Locher ausgezeichnet. Auch ihr Mann Josef (im Hintergrund) war mit seinem Bogen wieder erfolgreich.
Für den Gewinn der Deutschen Meisterschaften wurde Renate Locher ausgezeichnet. Auch ihr Mann Josef (im Hintergrund) war mit seinem Bogen wieder erfolgreich. | Bild: Gerd Feuerstein

Für den TSV Stetten a.k.M. hatten Mareike Beck im Speerwurf und Ricarda Rapp bei Berglaufmeisterschaften herausragende Ergebnisse erzielt, die unter dem Beifall der Anwesenden mit der Sportmedaille in Bronze und Silber samt Urkunden gewürdigt wurden, bevor es zum gemütlichen Teil des Abends überging.

 

Die Geehrten

  • Sportmedaille in Bronze: Mareike Beck, TSV Stetten a.k.M. (3. Platz Württembergische Winter-Wurfmeisterschaften im Speerwurf)
  • Sportnadel in Silber: Ricarda Rapp, TSV Stetten a.k.M. (2. Platz Baden-Württembergische Landesmeisterschaften); Joachim Hipp, SSV Glashütte (2. Platz Badische Landesmeisterschaften)
  • Sportnadel in Gold: Grit Bünker-Wohlfarth (Teilnahme an der WM der Freitaucher in Honduras); Rene Seßler, Simon Rebholz und Jonas Wenninger (jeweils 1. Plätze Badische Landesmeisterschaften – Luftpistole); Renate Locher (Deutsche Meisterin im Bowhunter-Wettbewerb); Josef Locher (Badischer Landesmeister Bogen 3D-Compound), Waltraud Beil (1. Platz Badische Landesmeisterschaften Luftgewehr Auflage – alle SSV Glashütte)