Was bei der Spielgemeinschaft "SGM Heuberg" vor zweieinhalb Jahren in Sachen Juniorinnenfußball klein anfing, hat sich zu einer Erfolgsstory ausgewachsen, die im Umland ihres Gleichen sucht. Rund 60 Mädchen haben Manuel Steeger und sein Trainerteam inzwischen regelmäßig unter ihren Fittichen, mit denen sie erfolgreich an Rundenspielen sowie an Turnieren teilnehmen.

Sie coachen die Damen und die Juniorenteams der SGM Heuberg und würden sich über weitere Unterstützung freuen: Unser Foto zeigt (hinten von links): Christian Deufel, Kai Hemmes, Stefan Herbig und Manuel Steeger; (vorne von links): Nora Glückler, Claudia Stingel und Lisa Glückler.
Sie coachen die Damen und die Juniorenteams der SGM Heuberg und würden sich über weitere Unterstützung freuen: Unser Foto zeigt (hinten von links): Christian Deufel, Kai Hemmes, Stefan Herbig und Manuel Steeger; (vorne von links): Nora Glückler, Claudia Stingel und Lisa Glückler. Bild: Gerd Feuerstein

"Aktuell sind wir mit vier Jugendmannschaften und einem Damenteam am Start", berichtet Manuel Steeger nicht ohne Stolz und ergänzt, dass Fußball längst keine reine Männerdomäne mehr sei. Die Zeiten gehörten längst der Vergangenheit an: "Fußball und Mädchen, das geht heutzutage sehr wohl zusammen", sagt er, weswegen sich die Spielgemeinschaft "SGM Heuberg" vor gut zwei Jahren auch diesem Trend angenommen habe. "Wir haben klein angefangen und mit unseren Teams im ersten Jahr natürlich auch viel Lehrgeld bezahlt", sagt Steeger. Doch sei es im zweiten Jahr bereits viel besser gelaufen. Und mit den Erfolgen seien auch mehr und mehr Spielerinnen dazu gestoßen.

Beim traditionellen Vereinsfest des SV Storzingen zeigten die Juniorinnen tolle Spiele und fuhren regelrechte Kantersiege ein.
Beim traditionellen Vereinsfest des SV Storzingen zeigten die Juniorinnen tolle Spiele und fuhren regelrechte Kantersiege ein. Bild: Gerd Feuerstein

Dass da viele Mädchen aus Schwenningen, Stetten, Frohnstetten, Storzingen oder Nusplingen dabei seien, verstehe sich von selbst, schmunzeln seine Mitstreiter im Trainerstab: "Aber wir haben auch Girls aus Kreenheinstetten, aus Neidingen oder aus Heinstetten in unseren Reihen", sagt Claudia Stingel, die zusammen mit Nora und Lisa Glückler die D-Juniorinnen betreut: "Bei uns steht der Spaß an oberster Stelle", sagt sie und lässt die letzten Monate Revue passieren, in denen ihre Mädels bei mehreren Turnieren vorderste Plätze erspielten und auch in der Meisterschaft nach sieben Spielen derzeit auf einem sehr guten vierten Rang platziert sind.

Abwechslung im Trainingslager: Statt auf den Fußballplatz geht es mit den Mountainbikes durchs Schmeiental.
Abwechslung im Trainingslager: Statt auf den Fußballplatz geht es mit den Mountainbikes durchs Schmeiental. Bild: Gerd Feuerstein

Während bislang jeweils montags trainiert wurde, geht es ab Mitte November freitags in die Halle: "In der Winterpause werden wir Turniere besuchen und uns ab Februar intensiv auf die Rückrunde vorbereiten", so Claudia Stingel.

Die neu formierte C-Jugend kämpft derzeit noch um den Anschluss in der Liga.
Die neu formierte C-Jugend kämpft derzeit noch um den Anschluss in der Liga. Bild: Gerd Feuerstein

"Man muss den Girls schon was bieten, dass sie Spaß an der Sache finden", sind sich Stefan Herbig, Kai Hemmes und Manuel Steeger einig, die die Damen und die B- und C-Juniorinnen coachen, und von Caroline Steinborn unterstützt werden. So trainieren die B- und C-Juniorinnen stets zusammen und haben in den Sommerferien auch ein gemeinsames Trainingslager absolviert.

Auf dem Bild trainiert die D-Jugend im Freien, aber ab Mitte November geht´s zum Training jeweils freitags in die Halle. <em>Bilder: Gerd Feuerstein</em>
Auf dem Bild trainiert die D-Jugend im Freien, aber ab Mitte November geht´s zum Training jeweils freitags in die Halle. Bild: Gerd Feuerstein

Neben dem Trainings- und Spielprogramm sei auch das Beiprogramm, die Unterkunft und die Verpflegung von besonderer Bedeutung: "Da haben uns einige Muttis echt toll unterstützt", lobt Stefan Herbig.

Auch die kleinen Küken der E-Jugend haben Spaß am Kicken, bereiten sich unter Trainer Christian Deufel auf die bevorstehenden Hallenmeisterschaften vor.
Auch die kleinen Küken der E-Jugend haben Spaß am Kicken, bereiten sich unter Trainer Christian Deufel auf die bevorstehenden Hallenmeisterschaften vor. Bild: Gerd Feuerstein

Und dass der Nachwuchs nicht ausgeht, dafür sorgt Christian Deufel mit seinen Fußball-Küken. Acht kleine Mädchen bereiten sich unter seiner Ägide auf die Hallenmeisterschaften vor. "Bis dahin versuchen wir vor allem, mit spielerischen Übungen die Grundlagen des Fußballspiels zu vermitteln."