Die Stettener erzählen im Sommertheater in einer beeindruckenden Art und Weise die eigene Geschichte, und zwar differenziert, kritisch und neu. Eine Reise durch die bewegte, teils auch dramatische, Geschichte des Dorfes.
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Günther Brender
Bild: Juergen Leutner
Bild: Günther Brender