Sigmaringendorf – Ein 21-Jähriger hat nach Polizeiangaben am Mittwoch gegen 14.45 Uhr an der Bahnhaltestelle einen 23-Jährigen attackiert, ihn mit Fäusten geschlagen und dessen Geldbörse geraubt. Die vom 23-Jährigen alarmierte Polizei nahm den Tatverdächtigen am Bahnhof vorläufig fest. Ein Richter am Amtsgericht Hechingen erließ Haftbefehl, er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Zur vollständigen Klärung des Sachverhalts sucht die Kriminalpolizei noch Zeugen, insbesondere ein vorbeigefahrener Autofahrer, die Hinweise zur Tat geben können, und bittet diese, sich unter unter Telefon 0 75 71/10 40 zu melden.