Ein ziviles, mit Videokamera ausgerüstetes Streifenfahrzeug der Polizei überholte ein Autofahrer am Freitag gegen 8.45 Uhr auf der Bundesstraße 32 zwischen Sigmaringendorf und Scheer. Die Geschwindigkeit des Streifenfahrzeugs betrug laut Polizeibericht zirka 100 Kilometer pro Stunde. Obwohl die Geschwindigkeit in diesem Bereich auf 100 Kilometer pro Stunde beschränkt ist, überholte der Autofahrer mit deutlich höherer Geschwindigkeit.


 

Auch im weiteren Verlauf fuhr er viel zu schnell, berichtet die Polizei weiter. Sein Pech: die Fahrt wurde von der Polizei aufgezeichnet. Ein Alkoholtest bei der anschließenden Kontrolle ergab 1,24 Promille. Daraufhin wurde  die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Der Führerschein des Autofahrers wurde einbehalten.