Wegen schweren Raubes ermittelt die Kriminalpolizei gegen drei unbekannte Täter, die am Montagabend an der Laizer Straße einen 25-Jährigen beraubt und verletzt haben sollen. Dessen Aussagen gemäß sei er gegen 22 Uhr von einer Gruppe Männer angehalten worden, die sich in fremder Sprache unterhielten. Ein Täter habe ihn angegriffen, mit einem Stein und Messer verletzt. Sie raubten seine Umhängetasche, in dem sich ein IPhone im Wert von 800 Euro befand.

Der Verletzte wurde im Krankenhaus behandelt und dann wieder entlassen. Die Polizei beschreibt die dunkelhäutigen Typen so: Ein Tatverdächtiger soll etwa 1,80 Meter groß und schlank sein, er hat dunkle, kurze Haare und war mit einer grauen, etwas weit geschnittenen Jeans bekleidet. Der andere war etwa 1,75 Meter groß und dünn, bekleidet mit einem roten, kurzärmligen T-Shirt aus etwas dickerem Stoff. Den Dritten vermochte der Geschädigte nicht zu beschreiben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Sigmaringen unter Telefon 0 75 71/10 40 entgegen.