Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Montag gegen 8 Uhr in einer Asylunterkunft in der Zeppelinstraße. Wie die Polizei mitteilt, war die Brandmeldeanlage ausgelöst worden. Vor Ort konnten die Feuerwehrleute jedoch kein Feuer antreffen. Vielmehr war der Alarm durch feinen Holznebel ausgelöst worden, der durch Sägearbeiten einer Schreinerfirma entstanden war.