Da Rauch aus dem Motorraum qualmte, hielt er sein Auto an, und stieg mit seiner Begleitung aus. Bis zum Eintreffen der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Scheer schlugen bereits offene Flammen aus dem Motorraum, die nach Angaben der Polizei rasch gelöscht wurden. Durch das Löschwasser bildete sich eine Eisschicht auf der Fahrbahn, die durch den Einsatz eines Räum- und Streufahrzeugs beseitigt wurde. Während der Einsatzmaßnahmen musste die Bundesstraße laut der Polizei für etwa zwei Stunden gesperrt werden.