Im Gewerbegebiet Stadtmitte, im Hofgarten unmittelbar nach der Donaubrücke findet am morgigen Donnerstag, 3. März, um 18 Uhr ein Feierliches Gelöbnis unter der musikalischen Begleitung des Heeresmusikkorps aus Ulm statt. Wie das Artilleriebataillon 295 aus Immendingen mitteilt, nehmen 160 weibliche und männliche Rekruten ihrer Einheit daran teil. Dieses Bataillon befindet sich zum Zeitpunkt noch im Umzug von Immendingen nach Stetten am kalten Markt, wo es mit 920 Soldaten zukünftig der personalstärkste Truppenteil sein wird. Die Rekruten werden bereits auf dem Heuberg ausgebildet. Das Zeremoniell wird Oberstleutnant Ralf Peter Hammerstein, Kommandeur des Artilleriebataillons 295, leiten. Vor dem Gelöbnis ist um 16.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Gegen 19 Uhr endet die Veranstaltung mit einem Empfang für geladene Gäste im Kinderhaus in der Gemmingerstra ße.