Am Mittwochmorgen gegen 4.30 Uhr meldete ein 46-Jähriger der Polizei einen auf seinem Grundstück brennenden Holzstapel. Noch vor dem Eintreffen zweier Polizeistreifen war der Brand vom Eigentümer bereits gelöscht worden. Möglicherweise könnte ein Funke eines am Abend gemachtes Feuers in einer Feuerschale den Brand ausgelöst haben. Eine Gefahr für das in der Nähe befindliche Wohngebäude bestand nicht, informiert die Polizei.