Die Flurneuordnung kann für betroffene Landbesitzer sehr schmerzhaft sein, wenn sie sich von ihrem Eigentum trennen müssen und dafür aus ihrer Sicht keinen gleichwertigen Ersatz erhalten. „Jeder hat die besten Felder“, drückte es einer