Alle zwei Jahre freuen sich die Musiker des Musikvereins Rast auf ihr großes Frühlingsfest und bieten alle verfügbaren Kräfte auf. Vom Aufbau des Festzelts bis hin zur Bewältigung all der vielfältigen Aufgaben während des Festes, wie Küchendienst, Gäste betreuen, bedienen und aufräumen, gibt es viel zu tun. "Ich bin meinem Vorgänger im Amt, Thomas Merkel, sehr dankbar, dass er die Organisation dieses Festes noch einmal übernommen hat, denn in seiner Person vereinigt sich die geballte Festerfahrung für dieses Event", betont der neu gewählte Vorsitzende des Raster Musikvereins, Martin Weidele.

Das Festzelt steht bereits und ist eingerichtet. Und so kann es am Samstag, 26. Mai ab 21 Uhr mit der Partyband Frontal Party Pur, die mehrfach mit dem Fachmedienpreis ausgezeichnet wurde, losgehen. Die siebenköpfige Band aus Bayern gibt europaweit jährlich mehr als 150 Konzerten.

Ein besonderer Höhepunkt erwartet die Festbesucher am Sonntag, 27. Mai, ab 11 Uhr zum Frühschoppen, den die Musikkapelle Sankt Valentin auf der Haid in Südtirol gestalten wird. Mit den Südtiroler Gastmusikern, die bereits im Jahr 1995 erstmals zum Raster Frühlingsfest aufspielten, verbindet die Raster bereits eine mehr als 30 Jahre dauernde Freundschaft. Die Verbindung entstand durch den damaligen Vorsitzenden des Musikvereins Rast, Siegfried Walk, und den Kommandanten der Überlinger Feuerwehr, Eugen Barth, der damals bereits eine viele Jahre dauernde Freundschaft zu den Südtirolern pflegte. Ein Höhepunkt dieser Verbindung war sicherlich der Besuch und Auftritte der Raster Musiker zum 100. Jubiläum des Musikvereins St. Valentin am Reschensee. Natürlich gab es über die Jahre zahlreiche Besuche und Gegenbesuche, aus denen sich auch viele private Verbindungen entwickelten.

Den Sonntagnachmittag wird dann ab 14 Uhr die Musikkapelle Sauldorf gestalten und ab 17 Uhr wird die Tombola mit vielen Preisen eröffnet. Abends ab 18 Uhr werden die Frühlingsfestbesucher schließlich von der Bauernkapelle Mindersdorf unterhalten.

Natürlich gibt es am Montag, 28. Mai, einen zünftigen Feierabendhock, bei dem ab 17 Uhr die Jugendkapelle Sauldorf und ab 19 Uhr der Musikverein Altheim (Frickingen) für Stimmung sorgen werden. Die Revival Rock Party mit der Partyband Pull wird schließlich am Mittwoch, 30. Mai, ab 19 Uhr den gewohnten fulminanten Schlusspunkt unter das Raster Frühlingsfest setzen.

Festprogramm

Samstag, 26. Mai, ab 21 Uhr: Frontal Party Pur. Einlass ab 19 Uhr, Eintritt 8 Euro (kein Einlass unter 16 Jahren).

Sonntag, 27. Mai, 11 Uhr: Frühschoppen mit der Musikkapelle Sankt Valentin, Südtirol; 14 Uhr: Musikkapelle Sauldorf; 17 Uhr große Tombola-Eröffnung; 18 Uhr: Bauernkapelle Mindersdorf

Montag, 28. Mai: Feierabendhock, 17 Uhr: Jugendkapelle Sauldorf, 19 Uhr: Musikverein Altheim (Frickingen)

Mittwoch, 30. Mai, ab 21 Uhr: Revival Rock Party mit Pull. Einlass ab 19 Uhr, Eintritt 8 Euro (ermäßigt bis 21.30 Uhr für 5 Euro), kein Einlass unter 16 Jahren.