Hierbei entzündete er  das hinter der Bretterverschalung befindliche Dämmmaterial. Durch den sofortigen Einsatz eines Gartenschlauches konnte der Mann das Feuer zunächst eindämmen. Die FFW Sauldorf musste allerdings ebenfalls ausrücken, um den Brand hinter der Verschalung komplett zu löschen. Der entstandene Schaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.