Sauldorf

(203557360)
Quelle: Schlesier/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Inzidenz im Kreis Sigmaringen liegt inzwischen unter 35. Die Zahl der Geimpften steigt.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Sauldorf Schwerer Unfall auf der B 313 bei Sauldorf: 28-Jähriger prallt nach Zusammenstoß mit seinem Auto gegen einen Baum
Weil eine 18-Jährige die Vorfahrt eines 28-Jährigen missachtete, kam es zu einem folgenschweren Zusammenprall zweier Fahrzeuge auf der B 313 am frühen Dienstagmorgen.
Meßkirch Drive-In-Testzentrum ab Dienstag: Hier können sich Bürger aus Meßkirch, Sauldorf und Leibertingen kostenlos testen lassen
Der DRK Kreisverband in Sigmaringen bietet ab kommende Woche kostenlose Corona-Schnelltests im gesamten Landkreis an. Auch in Meßkirch wird eine Testmöglichkeit aufgebaut.
Auf dem Parkplatz vor der Stadthalle in Meßkirch wird ab Dienstag ein Drive-In für Corona-Schnelltests aufgebaut.
Sauldorf Bundesstraße 313 bei Sauldorf: 82-Jährige verursacht durch rücksichtsloses Überholen einen Unfall
Leicht verletzt wurde ein 25-Jähriger bei einem Unfall, der von einer 82-Jährigen verursacht wurde. Die Frau hatte rücksichtslos einen Transporter samt Anhänger überholt.
Unverletzt blieb ein 27-Jähriger, dessen Auto im Donautal in einer Kurve umgekippt war.
Buch "Am siebten Tag flog ich zurück": So ist Arnold Stadlers neuer Roman
In seinem neuen Werk erlaubt Arnold Stadler seinen Lesern einen etwas anderen Blick auf Afrikas höchsten Berg. Der Schriftsteller aus Rast bei Sauldorf begibt sich auf Wallfahrt zum Kilimandscharo.
Arnold Stadler wohnt in Rast bei Sauldorf: Sein neuer Roman „Am siebten Tag flog ich zurück“ erscheint heute.
Meßkirch Einander Mut machen und das Leben feiern
Dekan Stefan Schmid teilt in der Kolumne "Mutmacher" seine Gedanken zur Fastenzeit – denn Buße gab und gibt es durch die Corona-Pandemie ja vielleicht schon genug?
Dekan und Meßkircher Stadtpfarrer Stefan Schmid. Bild: privat
Sauldorf Haushaltsplan 2021 der Gemeinde Sauldorf verabschiedet
Einstimmig hat der Gemeinderat den Haushaltsplan verabschiedet. Wesentliche Aspekte sind, dass die Kosten für die Dorfgemeinschaftshäuser für dieses Jahr gesenkt wurden und die erste Kreditaufnahme seit 15 Jahren nötig wird.
SÜDKURIER Online
Meßkirch Stillgelegte Strecke der Ablachtalbahn zwischen Stockach und Mengen wird für Touristenfahrten in Schuss gebracht
Im Juli soll an Sonntagen wieder der Personenverkehr auf dieser verwaisten Bahnstrecke aufgenommen werden. Die Gemeinden Meßkirch und Sauldorf sind seit 1. März Bahnbetreiber.
Nahe des ehemaligen Bahnhofs von Meßkirch, in dem heute eine Metzgerei untergebracht ist, wird ein Bahnsteig für die Ablachtalbahn gebaut.
Sauldorf Infektionsgeschehen in Sauldorf ist stark angestiegen
Die Zahl der Corona-Fälle in Sauldorf und den Teilorten hat sich innerhalb weniger Tage verdoppelt und einen neuen Höchstwert erreicht.
Die Zahl der Corona-Fälle ist in Sauldorf stark angestiegen.
Sauldorf Schulsozialarbeit geht an der Auentalschule geht neue Wege
Schulsozialarbeiterin Tina Kiene begleitet die Kinder unter anderem mit Online-Treffen durch die Zeit der Corona-Pandemie.
Schulsozialarbeiterin Tina Kiene ist auch in der Corona-Krise für die Schüler und ihre Familien da.
Meßkirch So haben sich die Unfallzahlen in Meßkirch und Umgebung entwickelt
Pandemiebedingt waren 2020 weniger Autofahrer unterwegs. Das hat auch Einfluss auf die Unfallstatistik des Polizeipräsidiums Ravensburg. Wie oft hat es 2020 in Meßkirch und Umgebung gekracht?
Bei einem Verkehrsunfall im Januar 2020 wurde eine 78-jährige Frau getötet. Insgesamt starben zwei Frauen im vergangen Jahr im Bezirk der Polizei Meßkirch bei Verkehrsunfällen.
Sauldorf Homeschooling für zwei Esel in Boll für Auftritte in der Schweiz
Tägliches Training gibt es für Don Camillo und Peppone auf dem Esel-Schafhof im Sauldorfer Ortsteil Boll. Die Hausesel trainieren mit Veronika Rotthaler-Zosso und ihrem Mann eine Zirkus-Schulnummer und eine Freiheitsdressur.
Veronika Rotthaler-Zosso vom Esel-Schafhof in Boll trainiert mit den Hauseseln Don Camillo (links) und Peppone (rechts) eine Zirkusnummer ein. Die Tiere sollen diese, sofern möglich, bald für eine Saison in einem Schweizer Zirkusunternehmen vorführen.
Sauldorf Durbestecher aus Sauldorf müssen nachlegen: Narrenblättle war blitzschnell ausverkauft
Nach 30 Jahren Pause haben die Durbestecher wieder ein Narrenblatt herausgegeben. Der Ansturm war so überwältigend, dass es nachgedruckt wurde.
Das Narrenblättle ist nach 30 Jahren wieder erschienen.
Literatur Schriftsteller Arnold Stadler über sein neues Buch und Corona: „Ich werde mich als braver Zeitgenosse impfen lassen“
Bald erscheint das neue Buch des bei Meßkirch lebenden Autors Arnold Stadler. Wie es ihm in der Pandemie geht, was er von den Staatshilfen und der Rolle der Wissenschaft hält, erklärt er in unserem Interview.
Arnold Stadler zählt zu den profiliertesten deutschen Schriftstellern unserer Zeit.
Sauldorf Nur einer bekommt den Zuschuss: Boll kann kann konkret für Dorfgemeinschaftshaus planen
Von den drei Dorfgemeinschaftshäusern bekommt zumindest zunächst nur das in Boll 200 000 Euro Zuschuss vom Land. In Rast und Bichtlingen bleibt man dennoch optimistisch. Klar ist aber auch, erst nach einem bewilligten Zuschuss gibt es grünes Licht.
Das alte Rathaus im Sauldorfer Ortsteil Boll. Nach den bisherigen Vorstellungen soll das Gebäude auf der rechten Seite, wo die große Garageneinfahrt zu sehen ist, einen Anbau in Richtung Kirche erhalten, in dem ein großer Saal vorgesehen ist.
Sauldorf 200.000 Euro für neues Dorfgemeinschaftshaus im Sauldorfer Ortsteil Boll
Die Gemeinde Sauldorf erhält insgesamt rund 490.000 Euro aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum. Doch zwei weitere geplante Dorfgemeinschaftshäuser werden nicht berücksichtigt.
Der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Burger (links) hatte mit dem Sauldorfer Bürgermeister Wolfgang Sigrist (Mitte) im Februar vergangenen Jahres einen Termin beim Tübinger Regierungspräsidenten Klaus Tappeser. Dabei ging es um die Förderung der drei geplanten Dorfgemeinschaftshäuser.
Meßkirch, Wald Dorfhelferinnen unterstützen Familien im Notfall

Hilfe für überlastete Familien in ländlichen Gebieten leisten die zwölf Frauen des Dorfhelferinnenwerks Sölden in der Region Nördlicher Bodensee-Heuberg. Sie bringen viel Wissen von Haus- und Landwirtschaft bis Pädagogik mit, um ihre Aufgaben erledigen zu können.
Hauswirtschafterin Marion Mauz (links) unterstützte die vierfache Mutter Judith Sarachella (rechts) und ihre Familie gegen Ende der Zwillingsschwangerschaft und nach der Entbindung.
Beuron Landkreis Sigmaringen im Schneechaos: Straßen gesperrt, Unfälle und Schneebruchgefahr
Der heftige Schneefall hat in den Landkreisen Sigmaringen und Tuttlingen zu einem Verkehrschaos geführt. Die Polizei warnt im gesamten Landkreis Sigmaringen vor Schneebruchgefahr im Wald.
Bilder-Story Kreativ mit Schnee: Minions sorgen in Sauldorf-Rast für Begeisterung
Der Winter in Meßkirch, Sauldorf und Leibertingen hält die Autofahrer in Trab. In der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag hat es erneut ordentlich Neuschnee gegeben. Die Familie Gebs aus Rast hat den Schnee bereits am Wochenende genutzt, um kreativ zu werden.
Diese Minions, die viele aus den gleichnamigen Filmen kennen, stehen in Sauldorf-Rast und erfreuen schon seit dem Wochenende viele Spaziergänger. Gebaut hat sie die Familie Gebs.
Sauldorf Dorfgemeinschaftshäuser kommen der Realisierung immer näher
Die Dorfgemeinschaften Rast, Boll und Bichtlingen in der Gemeinde Saulfdorf hoffen auf Zuschüsse des Landes zur Umsetzung ihrer Pläne für Dorfgemeinschaftshäuser. Die Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden von den Grünen sicherte dafür ihre Unterstützung zu.
Die gleichberechtigten Vorstände des Fördervereins Dorfgemeinschaft Rast freuten sich bei einer Informationsveranstaltung im vergangen Jahr über das große Interesse an den Plänen für ein neues Dorfgemeinschaftshaus (von links): Gregor König, Johanna Hahn und Markus Derksen.
Sauldorf Bürgermeister Wolfgang Sigrist aus Sauldorf über die Pandemie: „Es fällt einem erst auf was fehlt, wenn es nicht mehr da ist“
Die Gemeinde Sauldorf ist überraschend gut durch das Pandemiejahr 2020 gekommen, auch wenn die Gewerbesteuereinnahmen eingebrochen sind. Was der Bürgermeister vermisst, welche Projekte geplant sind und wie es um die Finanzen der Gemeinde steht, verriet er im Gespräch mit dem SÜDKURIER.
Auf der Freifläche vor der Auental-Schule in Rast (Bildmitte) soll das Dorfgemeinschaftshaus entstehen.
Sauldorf Wie die Durbestecher in Sauldorf die Fasnacht 2021 feiern wollen
Die Durbestecher haben sich viele Gedanken darüber gemacht, wie die beliebte Dorffasnacht in Zeiten der Corona-Pandemie stattfinden kann.
Der Zunftball wie im vergangenen Jahr kann 2021 nicht stattfinden. Das Bild zeigt den Showtanzverein bei seinem Auftritt in diesem Jahr.
Landkreis & Umgebung
Meßkirch Leerstand in der Innenstadt beendet: Neues Modehaus eröffnet am Donnerstag in der Innenstadt von Meßkirch
In Meßkirch gibt es Grund zur Freude: Im ehemaligen Einrichtungshaus Huber eröffnet ein neues Fachgeschäft für Damenoberbekleidung und Accessoires.
Katharina Aksenov ist Kundenberaterin in der neuen 4Fashion-Filiale in Meßkirch
Meßkirch Frau verhindert Unfall durch Ausweich- und Bremsmanöver auf der Bundesstraße 313 bei Meßkirch
Nur weil eine 30-jährige Frau am Samstagabend auf der B313 stark bremste und einem dunklen Kleinwagen auswich, konnte ein Unfall verhindert werden. Die Polizei in Sigmaringen sucht einen dunklen Kleinwagen.
Die Polizei ermittelt gegen einen Unbekannten, der am Samstagabend auf der B313 fast einen Unfall provoziert hat.
Wald Thomas Stricker wird neuer Kooperator der Seelsorgeeinheit Wald
Nachdem Pfarradministrator Josef Maurer die Seelsorgeeinheit Wald im Sommer des vergangenen Jahres verlassen hatte, blieb die Leitung vakant. Jetzt wurde eine Lösung gefunden: Die Leitung der Seelsorgeeinheit Wald übernimmt Dekan Stefan Schmid aus Meßkirch. Unterstützt wird er von Kooperator Thomas Stricker.
Thomas Stricker (rechts) nach seinem Weihegottesdienst in Etzach. Er ist neuer Kooperator der Seelsorgeeinheit Wald.
Meßkirch Das Rathaus in Meßkirch vergibt ab Montag wieder Impftermine
Weil die Impfquote im Landkreis Sigmaringen schlechter ist als in anderen Gemeinden, werden Termine für Erstimpfungen im Juni und Juli direkt über die Rathäuser vergeben, so auch in Meßkirch.
Die Stadt Meßkirch organisiert für ihre Bürger wieder Impftermine. Ab Montag können sich Interessierte direkt im Rathaus per E-Mail melden.
Bad Saulgau Angst um den SRH-Krankenhausstandort Bad Saulgau
Die vorübergehende Verlagerung der Geburtshilfestation vom SRH-Krankenhaus Bad Saulgau in das Krankenhaus Sigmaringen sorgt für enorme Empörung. Der Krankenhausförderverein Bad Saulgau hat eine Online-Petition zum Erhalt der Geburtsstation beziehungsweise der medizinischen Grundversorgung am Krankenhaus gestartet, die binnen eines Tages 3500 Unterschriften erhielt.
Für den Erhalt der Geburtshilfestation am SRH-Krankenhaus Bad Saulgau wurden eine Online-Petition und eine Unterschriftenaktion gestartet.