Das Wasserstand des Seeparks sinkt seit etlichen Monaten, und es gibt immer noch keine Erklärung. Der See verfügt über keinen Zufluss, sondern wird ausschließlich von einsickerndem Grundwasser gespeist. Die Wasserlinie hat sich um zwei Meter