Die SRH Kliniken GmbH weist für 2021 einen Verlust von 6,8 Millionen Euro auf, was vornehmlich den Folgen der Corona-Pandemie, gestiegenen Personalkosten und rückläufigen staatlichen Kompensationszahlungen geschuldet ist. Bei einem Pressegespräch