Seit dem Jahr 2009 sorgt der Bürgerbus mit seinen ehrenamtlichen Fahrern dafür, dass vornehmlich Ältere im Stadtgebiet mobil bleiben können, und das für einen Euro je Fahrt. Im Einstunden-Takt ist der Bus unterwegs und bildet eine wichtige Ergänzung